Unter der Gürtellinie

Unter der Gürtellinie Ailu Playshop Leipzig

Unter der Gürtellinie

Talkshop zu Sexualität und Körperlichkeit

Die meisten von uns hatten Aufklärungsunterricht in der Schule. Wir wissen über die technischen Details und Körperfunktionen Bescheid. Wir fingen an, erste Erfahrungen mit in der Welt der Sexualität zu machen. Die emotionalen sowie spirituellen Aspekte von Sexualität hat uns kein Mensch beigebracht.

Nun sind wir erwachsen. Sex ist überall präsent und scheinbar haben alle ständig tollen Sex und wenn nicht, ist das ein Problem. Doch was sind unsere wirklichen Wünsche, Sehnsüchte, Ängste? Wir bleiben hinter verschlossenen Türen und klammern so einen wichtigen Teil unseres Lebens als „unter der Gürtellinie“ aus. Was die anderen machen, denken und fühlen, malen wir uns höchstens aus, wissen es aber nicht. Oft fehlen uns sogar die Worte, weil wir so selten über Themen wie Lust, Scham, Grenzen, Selbstbefriedigung, Körperempfindungen, Orgasmen, Tabus, Fantasien, Wünsche… sprechen.

Genau das wollen wir ändern! Es ist Zeit, ganz bewusst unter die Gürtellinie zu gehen und über all das zu sprechen, für das sonst kein Raum ist. In diesem Talkshop kannst du Themen rund um Sexualität und Körperlichkeit bewusst und offen ansehen, dich damit zeigen und mehr über andere erfahren.

„Unter der Gürtellinie“ ist ein offener und angeleiteter Abend für alle Geschlechter. Wir, Ailu und Christian Lärchenwald, leiten dich an, in Kontakt mit dir selbst zu kommen und von dort aus anderen zu begegnen in verschiedenenen Spielen und Begegnungsübungen zu zweit, in Kleingruppen oder in der ganzen Gruppe. Du kannst Tabus überwinden und Worte für Dinge finden, die du noch nie ausgesprochen hast. Wie viel du sagen möchtest, entscheidest du jederzeit selbst. Auch deine persönlichen Grenzen, aufkommende Scham, Ängste oder andere Gefühle sind willkommen. Es ist uns wichtig, dich einzuladen, ehrlich vom Herzen und Gefühl aus zu sprechen. Wir unterstützen dich durch unsere liebevolle Präsenz und kreieren gemeinsam einen geschützten Raum, in dem du dich sicher fühlen kannst, um dich zu öffnen und verletzlich zu zeigen.

Unsere Methoden

Wir nutzen Authentic Relating Games, Sharings (Reflexionsrunden) sowie Methoden aus der Gestalttherapie, Körperarbeit und dem Tantra. Stille und Zu-sich-selbst-hinspüren sind ebenfalls wichtiger Teil unserer Veranstaltungen.

Was ist ein Talkshop?

Anders bei unseren Playshops, bei denen wir auch spielerisch Berührung usw. erkunden, geht es bei diesem Talkshop vorrangig um Austausch im Gespräch (talk). Diese Gespräche sind aber definitiv tiefer als alltägliche Kommunikation.

Über uns

Ailu

Pädagogin, Berührungs- und Kuscheltrainerin, Herausgeberin des Leipziger Liebesletters, Begegnungs- und Beziehungsforscherin

Ich forsche seit einigen Jahren daran, immer authentischer zu leben und in Beziehung zu sein. Ich leite gerne Veranstaltungen, bei denen sich Menschen tief begegnen, selbst erfahren und ausprobieren können. Dabei liegt es mir besonders am Herzen, Zugänge zu bewusster und einvernehmlicher Berührung zu ermöglichen. Ich liebe es, im Spannungsfeld von Tiefgang und Spiel, zwischen Freiheit und Grenzen zu tanzen. Meine Vision ist es, zu einer Welt beizutragen, in der wir alle frei, authentisch und liebevoll Beziehung, Berührung und Sexualität leben.
Mehr über Ailu

Christian Lärchenwald

Integral-gestalttherapeutischer Coach, Meditationslehrer, Holistic Bodyworker, Liebender, Liebesforscher, Massage- und Berührungskünstler

Ich kreiere transformative Erfahrungsräume in denen du dir selbst und anderen authentisch und ehrlich begegnen kannst. In meiner therapeutischen Arbeit begleite ich dich auf Augenhöhe, in Klarheit und Achtsamkeit auf dem Weg zu deiner eigenen Wahrheit, gehe mit dir durch Licht und Schatten, durch Schmerz und Freude und unterstütze dich dabei heimzukommen, zuhause zu sein in dir selbst.
Mehr über Christian

Zusammen

Uns eint die Freude an echtem, tiefem Kontakt, achtsamer Berührung und bewusst gelebter Sexualität. Wir lieben es, Gefühle und Intimität zu erforschen und darüber in Austausch zu treten. Gemeinsam eröffnen wir Räume, in den Menschen sich im eigenen Tempo öffnen, sich trauen, neue Wege zu gehen und ihre Grenzen zu zeigen. Es ist unser Herzensanliegen, jede einzelne Person dabei zu begleiten, gut bei sich zu sein, um authentisch und verletzlich in den Kontakt, Austausch und die Berührung zu gehen.

Kommende Termine

Freitag, 14. Juni 2019    zur Facebook-Veranstaltung

je Ankommen 17:45, gemeinsamer Beginn 18:00 Uhr, Ende gegen 21:00 Uhr

Veranstaltungsort und Infos

Mut-Fabrik, Angerstr. 17a, 04177 Leipzig
Preis: 15 Euro, Ermäßigung für Menschen mit geringem Einkommen auf Anfrage

Anmeldung nicht erforderlich, hilft uns aber bei der Planung.
Bitte bring bequeme Kleidung mit, in der du dich wohlfühlst.

Hast du noch Fragen oder möchtest dich anmelden? Schreib mir.